Lose ziehen – Downgrade Deluxe während der Arbeitszeit

Downgrade Deluxe während der Arbeit

 

Vor einigen Monaten bin ich über die Selbstmanagement-Lose von Gitte Härter gestolpert. Sie hatte sie auf der Seite Unternehmenskick.de veröffentlicht, welche leider nicht mehr existiert. 

Statt die vorgefertigten Lose zu nutzen, können wir uns aber auch einfach selbst helfen und im Null-komma-nix individuelle Lose basteln. :-)

Während der Arbeitszeit downgraden

Das Vorgehen ist simpel:
Wie von unserer Leserin Claudia in den Kommentaren empfohlen, nimmst Du einfach kleine Notizzettel und schreibst Deine “Übungen” auf. Dann sind sie wahrscheinlich noch effektiver. Anschließend faltest Du den Zettel und steckst ihn in eine Dose oder ein Glas.

Nun kannst Du bei Stress, täglich bzw. nach Lust und Laune ein Los/Notizzettel ziehen und mit der Übung loslegen!

Ideen für Übungen

Natürlich ist es individuell verschieden, welche Übungen Dich am meisten entspannen, entschleunigen oder ins Hier und Jetzt zurück holen.

Im Folgenden findest Du einige Anregungen, in Anlehnung an die Selbstmanagement-Lose von Gitte Härter, die Du gerne kreativ erweitern kannst.

  1. Heute machst Du 1 Stunde früher Feierabend!
  2. Überprüfe Deine Arbeitszeiten. Alles gut? Wie wird’s besser?
  3. Geh eine halbe Stunde nach draußen!
  4. Ruf einen guten Freund an und verabrede Dich.
  5. Schöpferische Pause: 1⁄2 Stunde gemütlich Ideen sammeln.
  6. Stell Dir den Wecker: Wenn er klingelt, jede Stunde einmal in die Ferne schauen.
  7. Zieh heute Abend Bilanz: Was war heute alles schön/gut?
  8. Mal Dir den aktuellen Soll-Ist-Stand auf: Work – Life
  9. Kauf Dir ein schönes Buch und setz Dich damit ins Café.
  10. Was möchtest Du ganz privat mal ausprobieren? – 1 Sache!
  11. Mach heute eine ausgiebige Mittagspause mit jemandem.
  12. Mal 1 Woche Ihre (echten) Pausen bunt in den Kalender.
  13. Mach das Fenster auf. Und jetzt 10 Kniebeugen. ☺
  14. Gönn Dir heute irgendwas total Leckeres!
  15. Welche konkrete Sache stresst Dich gerade? Warum? Wie ändern?
  16. Leg Dich hin und lausch Deinem Lieblingslied. Nur das.
  17. Tu heute was Tolles, das Du lange nicht mehr gemacht hast.
  18. Prüfen Deinen Arbeitsrhythmus: Entspricht er Dir? Wie geht’s besser?
  19. Was könntest Du tun, damit mehr Privat-Flair an deinem Arbeitsplatz herrscht?
  20. Ruf jemanden an, den Du gerne mal wiedersehen würdest.
  21. Erlaub Dir etwas, das Du Dir sonst nicht erlaubst.
  22. Stell Dir den Wecker: Jede Stunde aufstehen + strecken!
  23. Was würde heute mehr „Life“ in den Arbeitstag bringen? – Tun!
  24. Frag 2 Leute nach ihrem besten Pausen-Tipp.
  25. Stell Dich hin. Schüttle Dich „heftig“ aus. Ganz wild!
  26. Iss heute (noch) gesünder als sonst.
  27. Treff Dich mit jemandem und reden Sie nur über Schönes.
  28. Steh morgen mal eine Stunde früher oder später auf!
  29. Arbeite nur einen 1⁄2 Tag, aber sei genauso produktiv!
  30. Mach die nächste Woche 3 Spaß-Termine mit Dir selbst.
  31. Bitte einen Freund/Kollegen, Dir etwas abzunehmen.

Wie in unserem Buch beschrieben, sind das perfekte Methoden, um während der Arbeit einfach mal einen Gang zurück zu schalten, vom Gas zu gehen und wieder ein wenig mehr im Jetzt anzugelangen.

Ein dickes Merci an Gitte und Claudia für diese tolle Idee! :-)

 

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Claudia

    Liebe Emi,
    vielen Dank für diesen Link. Ich denke ich werde das mir “umbauen” mit mehr Dinge die MIR gut tun und dieses “Spiel” dann so umsetzen.
    Habe euer e-book gekauft und bin unendlich dankbar dafür.
    Leider bin ich noch nicht so weit, aber der Weg ist das Ziel und ich befinde mich darauf.
    Von Herzen wünsche ich EUCH alles Gute
    Claudia

    Antworten
    1. Emi Artikelautor

      Liebe Claudia,

      wow, ich bin baff! So eine schöne Rückmeldung bezüglich des Buches ist unbezahlbar…
      Vielen lieben Dank dafür, wir haben uns riesig gefreut! Nicht nur weil es selbst ein Teil unseres Lebens ist, sondern auch, weil es Dir ebenso etwas bedeutet und Dir hoffentlich eine Hilfe ist auf DEINEM Weg…
      Wenn Du magst, kannst Du uns ja auf dem Laufenden halten, wie es Dir so ergeht oder was für Erfahrungen Du machst/gemacht hast. :-)

      Das Umbauen der Lose auf Deine persönlichen “Baustellen”, finden wir übrigens eine super Idee.
      Wer sonst kann sich die besten Übungen und Ratschläge für Dich persönlich einfallen lassen?
      (Ich aktualisiere das gleich im Artikel!)

      Wir wünschen Dir ebenfalls von Herzen ganz viele deluxe-Momente und alles Gute!

      Liebe Grüße
      Emi (& Jack)

      Antworten
    1. Emi Artikelautor

      Hi Annie,

      vielen Dank für den Hinweis. Ich nehme den Link wieder runter…
      Dafür formuliere ich den Beitrag einfach neu. :-)

      LG Emi

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− drei = 3

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>